MONATSBRIEF - JUNI 2018

 

Sommergedanken

Solange ich wachse
und ich wachse noch

Solange ich suche
und ich suche noch

Solange ich unterwegs bin
weil ich mich nach einem Ziel sehne

Solange wirst Du mich
auf dem Weg begleiten –
Du, Gott – mein Anfang und mein Ziel.  
(Johannes Schwarzmann)

 

Einladung zum Gottesdienst

Einladung zum „Treffpunkt Stephansplatz“

Einladung ins Dommuseum


Liebe Freunde!

Herzlich laden wir Euch zum MONATSGOTTESDIENST ein.
Wann:            Dienstag, 12.06.2018
Wo:                 Deutschordenskirche, Singerstraße 7, 1010 Wien
Zeit:                17:15 Uhr: Wir laden Sie herzlich zum Rosenkranzgebet ein.
                         18:00 Uhr: Gottesdienst, die Hl. Messe feiern wir mit
                         Dr. Ignaz Hochholzer.
                         19:00 Uhr: gerne begrüßen wir Sie alle bei der Agape.

Treffpunkt: 17:00 Uhr: U-Bahnstation „Stephansplatz“, U1, U3,
                       vor dem Lift in der Passage

 

EINLADUNG ZUM „TREFFPUNKT STEPHANSPLATZ“ 

Diesmal laden wir Euch zum
Thema:          „Maria Heimsuchung“
recht herzlich ein
Wo:                  Stephansplatz 6/6/631, 1010 Wien.
Wann:            2.07.2018           
Zeit:                17:00 Uhr
Treffpunkt: 16:45 Uhr, U-Bahnstation „Stephansplatz“, U1, U3,
                         vor dem Lift mittlere Ebene.

 

EINLADUNG  zur Ausstellung im Dommuseum
Wann:            28. Juni 2018
Zeit:                 16:30 bis 18:00 Uhr
Wo:                  Dommuseum, Stephansplatz 6, 1010 Wien.   
„Das Dom Museum Wien ist einzigartig in seine Kombination aus historischer Sakralkunst, Schlüsselwerken der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst. Direkt am Stephansplatz gelegen, bietet das Museum auch wechselnde Ausstellungen zu sozialen, interkulturellen und interreligiösen Themen.“
Bei der Führung wird es unter anderem um Geschichten um das Bild Rudolf, des Stifters gehen. Ebenso wird die Ausstellung „Bilder der Sprache, Sprache der Bilder“ ein Thema sein. Während der Führung wird es auch Gelegenheit geben, Skulpturen zu betasten.

 

So wünschen wir Euch eine wunderschöne, erholsame Sommerzeit mit netten Begegnungen, viel Freude und begleitet von Gottes reichen Segen.

 

Mit herzlichen Grüßen.

Irmgard Uhl

(Leiterin)